Persönliche Daten

  • Geburtsjahr/-ort 1971 in Haag/Oberbayern
  • Familienstand verheiratet
  • Beruf Erziehungswissenschaftler und Diakon

Schulbildung

  • 1978-1982 Grundschule Isen
  • 1982-1988 Herzog-Tassilo Realschule Erding
  • 1990-1994 Gymnasium und Kolleg St. Matthias in Wolfratshausen

Ausbildung

  • 1988-1990 technische Berufsausbildung zum Kommunikationselektroniker in Fachrichtung Telekommunikationstechnik in München
  • 1996-2000 geistes- und sozialwissenschaftliches Studium in den Fächern Erziehungswissenschaft und historische Anthropologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (1,3), Schwerpunkte: Instructional Design, Lerntechnologie, Bildungsmanagement Magisterarbeit: Didaktisches Design einer kulturspezifischen Qualifizierungsprogramms zum interkulturellen Projektmanagement. Eine Qualifizierungsbedarfsanalyse (5. Platz beim 6. BMW Scientific Award 2001)
  • 1999 Studienaufenthalt in Talahassee, Indianapolis, PennState (USA) (Besuch von 3 Zentren: Learning Technology)
  • 1999-2002 Fernstudium zu Leitung und Moderation in Gruppen nach der Themenzentrierten Interaktion (TZI) an der FernUni Hagen
  • 2008-2010 Promotion „Medizinstudium mit Kind(ern) an der Universität Ulm. Eine qualitative und quantitativ-deskriptive Untersuchung mit dem Ziel der familienunterstützenden Studienorganisation“ Weiterbildung
  • 1988-1989 Gruppenleiterausbildung in München
  • 1998 Moderationstraining in Freiburg
  • 2004-2007 Theologie im Fernkurs in Würzburg
  • 2007-2010 Ausbildung zum Diakon (Katholische Kirche) in Rottenburg-Stuttgart
  • 2014-2015 Ausbildung zur Geistlichen Begleitung

Beruflicher Werdegang

  • seit 1998 Freiberufliche Tätigkeit als Trainer und Berater (Entwicklungszusammenarbeit, E-Learning)
  • 2001-2005 Lehrauftrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Erziehungswissenschaften
  • 2001-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Mikrobiologie des Universitätsklinikums Ulm, Projekt Docs `n Drugs
  • 2002-2010 Leiter des Studiendekanats der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm
  • 2004-2010 Leiter des Kompetenzzentrums E-Learning in der Medizin Baden-Württemberg seit 2008 Forschungsgruppenleiter in der Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Schwerpunkt: Familie, Zeitpolitik und E-Learning
  • seit 2010 Diakon im Zivilberuf (Katholischen Kirche) Schwerpunkte: Taufkatechese, Sprechstunde für Hilfesuchende
  • 2008-2013 Forschungsgruppenleiter an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm, Projektleitung verschiedener multizentrischer Projekte im Bereich Kinder- und Jugendschutz (u.a. BMBF-Projekt „Elearning Curriculum zum Umgang mit sexuellem Missbrauch für pädagogische Berufe und Heilberufe)
  • 2012-2013 Direktor des Zentrums für Kinderschutz am Institut für Psychologie der Päpstlichen Universität Gregoriana unter der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising in Kooperation mit der Universitätsklinik Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie (Aufbau eines E-Learning Trainingszentrums zum Umgang mit sexuellem Missbrauch für pastorale Berufe)
  • seit 2013 Polizeiseelsorge für die Region Süd bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Soziales Engagement

  • 1988-1994 Gruppenleiter bei der DPSG in Isen
  • 1990-1994 Seniorenbetreuung in Wolfratshausen
  • 1994-1996 Kinder- und Jugendarbeit (Straßenkinder) in La Paz/ Bolivien
  • 1996-2005 Ehrenamtliche Tätigkeit in der Eine-Welt Arbeit in Deutschland
  • 2009-2011 Mitglied des Koordinationsteams im Projekt „Pastoral der 4. Lebensphase“ am Standort Ulm
  • seit 2011 Kurat bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg, Stamm Ulm-Nord
  • seit 2014 Bezirkskurat des Bezirks Ostalb (DPSG)

Fremdsprachen

  • Spanisch
  • Englisch