Bücher, Buchbeiträge
Beiträge zu Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch
  • Liebhardt, Hubert; Rizzuto Anthony P.; Dudas, Zoltan S.: Kinderschutz in der katholischen Kirche. Drei internationale Fallberichte von Diakonen. In: Diakonia 2013, 48(1):6-24.
  • Liebhardt, Hubert; Rizzuto Anthony P.; Dudas, Zoltan S.: Issues of Child Protection Services in the Catholic Church. In: Diakonia 2013, 48(1):25-41.
  • Liebhardt, Hubert; Rizzuto Anthony P.; Dudas, Zoltan S.: Problemas de los Servicios de Protección Infantil en la Iglesia Católica. In: Diakonia 2013, 48(1):42-60.
  • Hoffmann U, König E, Niehues J, Seitz A, Fegert JM, Liebhardt H: Onlinekurs „Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“. Erste Erfahrungen und Forschungsergebnisse. In: Nervenheilkunde 2013, (11):856-865.
  • Liebhardt Hubert, König Elisa, Hoffmann Ulrike, Niehues Johanna, Rittmeier Jana, Fegert Jörg Michael: Weiterbildungsbedarf im ärztlichen, psychotherapeutischen und pädagogischen Handlungsfeld im Umgang mit sexuellem Kindesmissbrauch. Ergebnisse einer deutschlandweiten Online-Befragung. In: Nervenheilkunde 2013, (11):848-855.
  • Jud, Andreas, König, Elisa; Liebhardt, Hubert; Fegert Jörg M.: Hilfe im Netz? In: Nervenheilkunde 2013, (11):841-847.
  • Schloz, C./Liebhardt, H.: Maßnahmen eines institutionellen Kinderschutzes - eine Analyse von Strukturmerkmalen von Einrichtungen und Diensten im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. Ulm, 2013, http://vts.uni-ulm.de/doc.asp?id=9075 (Abruf 09.07.2014).
  • Liebhardt, Hubert: Beschwerdesysteme als integraler Bestandteil eines institutionellen Qualitätsmanagments. In: Jörg M. Fegert, Ulrike Hoffmann, Elisa König, Johanna Niehues, Hubert Liebhardt (Hrsg.): Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Ein Handbuch zur Prävention und Intervention für Fachkräfte im medizinischen, psychotherapeutischen und pädagogischen Bereich. München: Springer Verlag, 2015.
  • Liebhardt, Hubert; Fegert, Jörg Michael & Schloz, Carolin: Ein empirisch ausgerichtetes Projekt zur Entwicklung eines institutionellen Kindeschutzkonzepts. Ziele, Methoden, Grenzen und Erkenntnisse. In: Crone, Gerburg & Liebhardt, Hubert: Achtsam und verantwortlich handeln - institutioneller Schutz gegen sexuellen Missbrauch in der Caritas. Weinheim: Juventa, 2014.
  • Liebhardt Hubert: Beschwerdeverfahren als Teil einer Fehlerkultur. In: Crone Gerburg, Liebhardt Hubert: Achtsam und verantwortlich handeln - institutioneller Schutz gegen sexuellen Missbrauch in der Caritas. Weinheim: Juventa, 2014.
  • Böhm, B., Zollner, H., Fegert, J.M., & Liebhardt, H. (2014). Child Sexual Abuse in the Context of the Roman Catholic Church: A Review of Literature from 1981–2013. Journal of Child Sexual Abuse, 23 (6), 635-656.
  • Liebhardt H, Niehues J, Hoffmann U, Spröber N, Fegert JM: Öffentliche Erwartungshaltung im Umgang mit sexuellem Missbrauch in Schulen. Ein Überblick über die Debatte in Medien und Politik sowie Betroffenenmeinungen. In: SchulVerwaltung spezial Kinderschutz, 5/2011: 30-32.
  • Liebhardt H, Hofer A, Hoffmann U, Kiefer M, Krauß A, Niehues J, Fegert JM: Die Angebote auf dem Bildungsmarkt. Ein Überblick. Internetbasierte Analyse des Fort- und Weiterbildungsangebots zum Thema „Sexueller Kindesmissbrauchs“. In: Sozialmagazin, 37(1), 2012:40-49.
  • Fegert JM, Liebhardt H: Sexueller Missbrauch an Kindern frühzeitig erkennen. In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis, 56(4), 2011: 140–141.
  • Fegert JM, Rassenhofer M, Schneider T, König L, Seitz A, Liebhardt H, Kliemann A, Spröber N: Betroffene hören. Ergebnisse der Begleitforschung für die telefonische Anlaufstelle der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs und Diskussion einer Forschungsagenda. In: Andresen S, Heitmeyer A (Hg.): Zerstörerische Vorgänge. Missachtung und sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Institutionen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, 2012: 111-129.
  • Fegert JM, Liebhardt H: Sexuellem Missbrauch aktiv begegnen. Gefährdungen durch Aufmerksamkeit und Achtsamkeit reduzieren. In: Frühe Kindheit, 4/2012: 19-28.
  • Fegert JM, Hoffmann U, Spröber N, Liebhardt H: Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Aktuelle (fach-)politische Diskussion und Überblick über Definitionen, Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Prävention. In: Bundesgesundheitsbl 2013, 56:199–207 (http://www.springerlink.com/openurl.asp?genre=article&id=doi:10.1007/s00103-012-1598-9).
  • Liebhardt H, Besier T, Hofer A, Kiefer M, Niehues J, Ziegenhain U, Fegert JM: Projekt des Deutschen Caritasverbandes „Frühe Hilfen in der Caritas“ (2010-2013). Eine Analyse zur Auswahl von Modellstandorten zur vertiefenden qualitativen Evaluation ehrenamtlicher Aktivitäten, Frankfurt 2011 [unveröffentlicht].
  • Liebhardt, H: Frühe Hilfen: gut entlastet durch Ehrenamtliche. Erste Zwischenergebnisse der Evaluation des DCV-Projekts „Frühe Hilfen in der Caritas“. In: Neue Caritas 16/2012: 9-11.

Beiträge zu Vereinbarkeit in der Medizin

  • Fegert JM, Liebhardt H, Reister F, Hummler H, Britsch P, Weber J, Ziegenhain U.: Evidenzbasis für Mutterschutzfristen? Interdisziplinäres medizinisches Gutachten zur Frage der erforderlichen Dauer von Mutterschutzfristen vor dem Hintergrund der auf europäischer Ebene angestrebten Verlängerung des Mutterschaftsurlaubs. Berlin, BMFSFJ, 2010.
  • Liebhardt H, Niehues J, Fegert JM. Praktische Ansätze für ein familienfreundliches Medizinstudium. GMS Z Med Ausbild. 2012;29(2):Doc32. DOI: 10.3205/zma000802, URN: urn:nbn:de:0183-zma0008020
  • Niehues J, Prospero K, Fegert JM, Liebhardt H. Familienfreundlichkeit im Medizinstudium in Baden-Württemberg. Ergebnisse einer landesweiten Studie. GMS Z Med Ausbild. 2012;29:Doc33. DOI: 10.3205/zma000803, URN: urn:nbn:de:0183-zma0008035
  • Fegert JM, Liebhardt H. Familienfreundlichkeit in der medizinischen Aus- und Weiterbildung. GMS Z Med Ausbild. 2012;29(2):Doc38. DOI: 10.3205/zma000808, URN: urn:nbn:de:0183-zma0008086
  • Fegert JM, Liebhardt H. Familien- und karrierebewusstes Krankenhaus – Problembereiche und nötige Schritte. GMS Z Med Ausbild. 2012;29(2):Doc35. DOI: 10.3205/zma000805, URN: urn:nbn:de:0183-zma0008050
  • Wissenschaftliche Beirat für Familienfragen des BMFSFJ: Ausbildung, Studium und Elternschaft. Analysen und Empfehlungen zu einem Problemfeld in Schnittpunkt von Familien- und Bildungspolitik. Gutachten des wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Berlin, 2011:103-105.
  • Medizinischer Fakultätentag Deutschland: Resolution zur Familienfreundlichkeit in Studium und Weiterbildung von Medizinerinnen und Medizinern. Verabschiedet am 4.6.2010 in Hannover. http://www.mft-online.de/dokument/2010_06_07_MFT_Familienfreundlichkeit_Resolution.pdf [Zugriff: 10.06.2010].
  • Liebhardt H: Wie können Medizinstudium und Arztberuf familienfreundlicher werden? In:
  • Hartmannbund BW aktuell 2010, 2/11:4.
  • Liebhardt H, Stolz K, Mörtl K, Prospero K, Niehues J, Fegert J M: Familiengründung bei
    Medizinerinnen und Medizinern bereits im Studium? Ergebnisse einer Pilotstudie zur
    Familienfreundlichkeit im Medizinstudium an der Universität Ulm. In: GMS Z Med
    Ausbild. 2011;28(1):Doc14. DOI: 10.3205/zma000726,
    http://www.egms.de/en/journals/zma/2011-28/zma000726.shtml
  • Fegert, J.M.; Liebhardt, H.; Althammer, J.; Baronsky, A.; Becker-Stoll, F.; Besier, T.; Dette-Hagenmeyer, D.; Eickhorst, A.; Gerlach, I.; Gloger-Tippelt G.; Kindler, H.; Leyendecker, B.; Limmer, R.; Merkle, T.; Reichle, B.; Walter, H.; Wöckel, A.; von Bresinski, B.; Ziegenhain, U.: Vaterschaft und Elternzeit. Eine interdisziplinäre Literaturstudie zur Frage der Bedeutung der Vater-Kind-Beziehung für eine gedeihliche Entwicklung der Kinder sowie den Zusammenhalt in der Familie, Berlin 2011 [http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/vaterschaft-und-elternzeit-endbericht,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf].
  • Liebhardt H: Medizinstudium mit Kind(ern) an der Universität Ulm - eine qualitative und
    quantitativ-deskriptive Untersuchung mit dem Ziel der familienunterstützenden
    Studienorganisation. Universität Ulm, Dissertation 2010. http://vts.uni-ulm.de/doc.asp?id=7358
  • Prospero K, Niehues J, Liebhardt H, Fegert JM: Vereinbarkeit Medizinstudium und Kind:
    Flexible Studienorganisation sichert ein effektives Studium. Ergebnisse der
    Leitfadeninterviews im Rahmen des vom MWK geförderten Projektes ‚Familienfreundliches
    Studium in der Medizin in Baden-Württemberg. In: Proceedings zum Symposium
    „Medizinstudium 2.0“, Tübingen 27.4.2010 (Poster).
  • Prospero K, Niehues J, Liebhardt H, Fegert JM: Raising a family while earning a medical
    degree? A study on supporting factors to the work-life balance of the medical education in
    Germany. In: Proceedings of 28th International Congress of the Medical Women´s
    International Organization, 28th – 31th July 2010 in Münster (Poster).
  • Liebhardt H, Fegert J M, Dittrich W, Nürnberger F: Medizin studieren mit Kind. Ein Trend
    der Zukunft? In: Deutsches Ärzteblatt 2010;34-35:1613-1614.
    http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?src=heft&id=78134
  • Liebhardt H, Stolz K, Mörtl K, Prospero K, Niehues J, Fegert JM: Curriculare und rechtliche
  • Weichenstellungen für ein familienfreundliches Medizinstudium. Ergebnisse einer
    Pilotstudie an der Universität Ulm. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische
    Ausbildung (GMA). Bochum, 23.-25.09.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS
    Publishing House; 2010. Doc10gma77, DOI: 10.3205/10gma077, URN: urn:nbn:de:0183-
    10gma0778
  • Prospero K, Niehues J, Liebhardt H, Fegert J.: Medizin studieren mit Kind: Faktoren zur
    erfolgreichen Kombination von Medizinstudium und Familie. In: Jahrestagung der
    Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Bochum, 23.- 25.09.2010. Düsseldorf:
    German Medical Science GMS Publishing
    House; 2010. Doc10gma171. DOI: 10.3205/10gma171, URN: urn:nbn:de:0183-10gma1715
  • Prospero K, Niehues J, Liebhardt H, Fegert JM. Studie: Zeit für Familiengründung während
    des Medizinstudiums? In: Die Ärztin 2010, 57 (3):15-16.
  • Fegert, Jörg M.; Obertacke, Udo; Resch, Franz; Hilzenbecher, Manfred: Medizinstudium:
    Die Qualität der Lehre nicht dem Zufall überlassen. Deutsches Ärzteblatt 2009; 106(7): A-
    290-1
  • Liebhardt H, Prospero K, Niehues J, Fegert JM. Evidenzbasierte Beratung und
    Studienverlaufsmonitoring für studierende Eltern in der Medizin. Ein Praxisbeispiel an der
    Universität Ulm. ZBS 2010;2:50-55.
Beiträge zu Ausbildungsforschung/E-Learning in der Medizin
  • Liebhardt, H.; Pietzcker, T.; Schulte, C.; Spiess, J.; Riedel, M.: Docs 'n Drugs: Integration of
    e-learning environments in medical education. In: Proceedings of Association of Medical
    Education in Europe, Lisbon (P), 2002.
  • Liebhardt, H.; Kessler, B.; Blumschein, P.: Docs 'n Drugs – die virtuelle Poliklinik:
    Instruktionsdesign fallbasierter Lernszenarien. In: Proceedings of 6. Workshop der AG
    CBT in der Medizin der GMDS, Ulm (D), 2002.
  • Liebhardt, H.: A Needs Assessment for case engineers of Goal Based Scenarios in a training
    system for diagnostic reasoning in medicine. In: Proceedings of the European Conference on
    Educational Research (EERA), Lisbon (P), 2002.
  • Liebhardt, H.: Couné, B.; Kessler, B.: "Docs 'n Drugs – The Virtual Polyclinic" - Goal
    Based Scenarios in a training system for diagnostic reasoning in medicine. In: Proceedings
    of Slice of Life Conference, Toronto (CA), 2002.
  • Seitz, A.; Dannenberg, M.; Liebhardt, H.: An Authoring System for Instructionally
    Designed Tutoring Processes. In: Proceedings of International Conference on Computers in
    Education, Auckland (NZ), 2002.
  • Kopp, V.; Herrmann, S.; Müller, T.; Vogel, P.; Liebhardt, H.; Fischer, M. R.: Einsatz eines
    fallbasierten Computerprüfungsinstruments in der klinischen Lehre: Akzeptanz der
    Studierenden. In: Proceedings of 7. Workshop der AG CBT in der Medizin der GMDS,
    Würzburg (D), 2003.
  • Liebhardt, H.; Kern, P.; Kirsch, J.: Das Innovative Curriculum Ulm (ICU). Eine
    Bestandsaufnahme. In: Med Ausbild 2003; 20: 19-22.
  • Böhm, Bernhard O.; Fegert, Jörg M.; Liebhardt, H.: Neustrukturierung des Praktischen
    Jahres. Zufriedene Studierende in Ulm. Deutsches Ärzteblatt, Jg. 105, Heft 21, 23.5.2008, S.
    1153-1154.
  • Liebhardt H.: Kompetenznetz "Lehre in der Medizin Baden-Württemberg" Medizinische
    Fakultäten arbeiten zusammen, aufgezeigt am Beispiel von E-Learning in der Medizin. In:
    Keil R, Kerres M, Schulmeister R. eUniversity - Update Bologna. Münster, New York,
    München, Berlin: Waxmann; 2007.
  • Liebhardt H, Blasel P.: Dokumentation der Zielgruppen- und Bedarfsanalyse. In: GMS Z
    Med Ausbild. 2006; 23 (1):Doc19.
  • Liebhardt H., Müller M., Steinhauser S., Scholz W.: Angebotserhebung zum Thema "Elearning
    in der Medizin". In: GMS Z Med Ausbild. 2006; 23 (1):Doc20.
  • Liebhardt H., Müller M.,Kompetenzzentrum E-Learning in der Medizin als Beispiel einer
    strukturellen Einbindung von E-Learning in die Hochschulmedizin. In Bremer C., Kohl K.
    (Hrsg). E-Learning Strategien und E-Learning Kompetenzzentren an Hochschulen.
    Bielefeld: Bertelsmann; 2004.
  • Scholz W, Fassnacht U, Öchsner W, Stracke S, Waldmann U-M, Friedl R, Liebhardt, H:
    Ulmer Qualitätskriterienkatalog für medizinische Lernprogramme. In: GMS Z Med Ausbild.
    2006; 23 (1):Doc17.
  • Rau T; Thumser-Dauth K; Liebhardt H; Böckers A; Muche R; Gulich M; Barth H;
    Kornmann M; Fegert JM; Öchsner W: Erarbeitung von Empfehlungen zu universitären
    Prüfungen an der Medizinischen Fakultät Ulm. In: GMS Z Med Ausbild. 2010;27(1):Doc07
  • Thumser-Dauth K., Eichner B., Liebhardt H., Fegert J.M.: Elektronisches Beschwerde- und
    Ideenmanagement zur Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium. Ein Umsetzungsbeispiel
    auf Fakultätsebene. In: Benz W., Kohler J., Landfried K., (Hrsg.): Handbuch Qualität in
    Studium und Lehre. Berlin: Raabe-Verlag, 2010.
  • Rau T, Fegert J M, Liebhardt H: Wie hoch liegen die Personalkosten für die Durchführung einer OSCE? Eine Kostenaufstellung nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. GMS Z Med Ausbild. 2011;28 (1); DOC13
  • Kampmeier J, Rau T, Liebhardt H, Fegert JM, Lang G: Etabilierung der OSCE-Prüfungsmethode in der Ophtalmologie. Klin Monatsbl Augenheilkd 2011; 228: 550–554.
  • Weninger L, Liebhardt H, Brachmann S, Varga D, Atassi Z, Wöckel H, Fegert J, Haller U, Kreienberg R: Wie gut ist das E-Learning-Programm EGONE in das Blockpraktikum der Gynäkologie/Geburtshilfe integriert? In: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen 01/2012; 106(9):663-9.
  • Hubert Liebhardt, Stephanie Brachmann, Susanne Abele. Integration von E-Learning in das Medizinstudium der Universität Ulm am Beispiel der Entwicklung eines E-Curriculums für das Praktische Jahr.
  • Liebhardt H, Brachmann S, GMS Medizin 2007 Preisverleihung: "E-Learning Preis Baden-Württemberg 2007", GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung 2008; 25(1), Seite 38.
  • Scholz W; Müller M; Liebhardt H: Kompetenzzentrum E-Learning in der Medizin Baden-Württemberg Source: GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung; 22 (4) 2005