Drucken

Dort, wo alles von Liebe erfüllt ist, berührt der Mensch die Ewigkeit und Zeit verschwindet, fliegt dahin, treibt ins Nichts und löst sich auf.

aus: Christian Geiß: Seelenkrieg, 2015, S. 218